Einblicke ins Museum

Ein lebendiges Baudenkmal

Seit 1915 förderte das Alte Pumpwerk das Abwasser aus Bremen heraus, bis es 1995 stillgelegt wurde. Seitdem ist die weitgehend im Originalzustand erhaltene Anlage durch das ehrenamtliche Engagement des Vereins Altes Pumpwerk e.V. zu einem Museum entwickelt worden, das in seiner Art einmalig ist.

Lassen Sie sich von ehemaligen MitarbeiterInnen der Bremer Stadtentwässerung durch die historische Maschinenhalle und den unterirdischen Abwasserkanal führen. Bestaunen Sie die gewaltigen Pumpenaggregate und bekommen Sie unter Tage das richtige Kanal-Feeling. In einer Ausstellung erfahren Sie, wie es in Bremen aussah, als es noch keine geordnete Abwasserentsorgung gab. Lassen Sie sich erklären, welcher Anstrengungen es heute bedarf, das Kanalnetz in Ordnung zu halten und das Abwasser zu reinigen.

Anmeldung zu einer Führung: