Kultur trifft Technik - Veranstaltungen im Alten Pumpwerk

Als 1995 noch die Maschinen in der Pumpenhalle dröhnten, wer hätte da gedacht, dass hier einmal Konzerte, Schauspiel, Kabarett und andere Events stattfinden würden. Bis zu 150 Zuschauer finden in der Halle neben den alten Maschinenkolossen Platz.

Erleben Sie in einem einmaligen technisch geprägten Ambiente kulturelle Veranstaltungen, die vom Verein Altes Pumpwerk betreut werden.

Freitag, den 20. November 2020 | 19:00 Uhr: Erich Kästner vertont

VERTIKO: »Ballgeflüster, Braves und Böses«

Anmeldung: beem70@gmx.de
Bitte Personenzahl genau angeben. Teilnahme nur mit Bestätigung der Anmeldung.
Einlass: 18:45 Uhr

Ob Swing, Tango, Bossa Nova oder Jive, die eindrucksvollen Vertonungen von Damian Maria Rabe geben den Kästnertexten ein ganz eigenes Leben. Von der „Sachlichen Romanze“ bis zum „Ballgeflüster“ schaut Kästner den Menschen direkt ins Herz und in die Seele und gibt besonders den menschlichen Schwächen ein Gesicht.

Sonntag, den 29. November 2020 | 12:00 bis 16:00 Uhr

Buchvorstellung und Ausstellung »zu Fuß am Fluss«

Zur Eröffnung der Ausstellung um 12:15 Uhr bitte Anmeldung mit Angabe der Personenzahl: atelier@fischer.de

Buchvorstellung und Ausstellung der Originalzeichnungen.

Bremen ist eine Stadt am Wasser. Neben Weser, Wümme, Lesum, Hamme und Ochtum, gibt es unzählige winzige Kanäle, unbekannte Fleete, zugeschüttete Wasserläufe, Seen und Gräben entlang derer sich die Stadt aus einem neuen Blickwinkel entdecken lässt.

Freitag, den 11. Dezember 2020 | 19:00: Weihnachtskonzert

Emanuel & Band: »Boogie-Woogie around the Christmastree«

Wir hoffen, dass wir diese Veranstaltung durchführen dürfen!

Anmeldung: info@emanueljahreis.de
Bitte Personenzahl genau angeben. Teilnahme nur mit Bestätigung der Anmeldung.
Einlass: 18:45 Uhr

Die Texte sind die alten, aber die Melodien haben einen Drive, der eine ganz neue Fröhlichkeit versprüht: Werden ›Jingle Bells‹, ›Let it snow‹ und andere Weihnachtsklassiker von Emanuel Jahreis neu interpretiert, ist es vorbei mit der Gefühlsduselei an Weihnachten.