Kultur trifft Technik - Veranstaltungen im Alten Pumpwerk

Als 1995 noch die Maschinen in der Pumpenhalle dröhnten, wer hätte da gedacht, dass hier einmal Konzerte, Schauspiel, Kabarett und andere Events stattfinden würden. Bis zu 150 Zuschauer finden in der Halle neben den alten Maschinenkolossen Platz.

Erleben Sie in einem einmaligen technisch geprägten Ambiente kulturelle Veranstaltungen, die vom Verein Altes Pumpwerk betreut werden.

Aktuelle Hinweise:

Wegen der Corona-Regeln ist zurzeit kein Veranstaltungsbetrieb möglich. Wir hoffen aber, den Künstlerinnen und Künstlern aus Bremen und umzu mit unserer Veranstaltungsreihe „Cultur contra Corona“ hoffentlich ab Juni 2021 wieder eine Möglichkeit bieten zu können, vor Publikum aufzutreten. Für die Veranstaltungen werden keine Eintrittspreise festgesetzt, sondern es wird um Spenden in Höhe unserer regulären Eintrittspreise gebeten, die vollständig den Künstlerinnen und Künstlern zugutekommen.

Sobald wieder Veranstaltungen unter vertretbaren Konditionen möglich sind, werden wir hier unser Programm veröffentlichen, bzw. auch mit unserem Newsletter bewerben, den Sie bequem bestellen können.

Im Köcher der möglichen Veranstaltungen haben wir zahlreiche interessante und spannende Konzerte/Auftritte:
Freuen Sie sich auf unseren – hoffentlich baldigen – „Restart“

Freitag, den 12. März 2021 | 19:00 Uhr: Jazz

Abgesagt – hanseSWINGproject-Trio: »Springtime - Swingtime«

Anmeldung: mail@hanse-swing-project.de
Bitte Personenzahl genau angeben. Teilnahme nur mit Bestätigung der Anmeldung.
Einlass: 18:45 Uhr

Die Geschichte der Broadway-Musicals ist untrennbar mit Namen wie George Gershwin, Cole Porter, Richard Rodgers oder Irving Berlin verbunden. Nicht zuletzt deshalb sind die Hits dieser Heroen der amerikanischen Musikgeschichte stilübergreifend in die Geschichte des Jazz eingegangen.

Freitag, den 26.März 2020 | 19:00 | Spanische Romanzen und Duette

Abgesagt – González, Sandoval & Kim: »Zarzuela«

Anmeldung: propiano83@icloud.com
Bitte Personenzahl genau angeben. Teilnahme nur mit Bestätigung der Anmeldung.
Einlass: 18:45 Uhr

„Zarzuela“ ist ein Projekt, das aus der Begeisterung für die Musik spanischer Komponisten des 19. und 20. Jahrhunderts geboren ist. María Martín Gonzales (Sopran), Luis Olivares Sandoval (Tenor) und Suwon Kim (Klavier), alle drei bekannt vom Bremer Theater, möchten das Publikum einladen, an einer einzigartigen Fahrt der Farben, Stimmungen und Gefühle teilzunehmen, welche diverse spanische Landschaften verkörpern.