Freitag, den 17. August 2018 | Original Bremer Rentnerband

NeverTooLate: »Let The Good Times Roll!«

Spielt denn heute alle Welt verrückt? »Ja, aber klar doch!«, rufen die Mitglieder von »NeverTooLate«, der Original Bremer Rentnerband. Die Musiker im besten Rentenalter beweisen, dass es nie zu spät ist, um richtig einzuheizen. Alle, bei denen die aktuellen Bands nicht mehr angesagt sind, werden heute riesigen Spaß haben. Der gut konservierte Rocksound von »NeverTooLate« geht ab, wie einst in den musikalisch goldenen Siebzigerjahren, als beim Abtanzen noch die Socken qualmten. Es gilt: Let the Good Times Roll! 

Geboten werden zeitlose Klassiker von Deep Purple, Santana, Jethro Tull, Joe Cocker und mehr. Eigene Arrangements der drei Saxophonbläser peppen die Stücke auf. So entsteht ein eindrucksvoller Sound. Vier Sänger und eine Sängerin erzeugen eine einzigartige Klangpalette. Komplettiert wird der Sound durch hervorragende Gitarristen, die großartige Keyboarderin, sowie durch eine groovende Rhythmusgruppe an Bongos, Congas, Timbales und dem Schlagzeug.

Beginn 20:00 Uhr, Einlass 19:00 Uhr, Museumsbesichtigung möglich. Karten 10,00 €, ermäßigt 8,00 € bei Nordwest Ticket an den Verkaufsstellen, unter www.nordwest- ticket.de, per Telefon 0421 / 36 36 36 sowie an der Abendkasse.

Über NeverTooLate

Die Bremer Rentnerband wurde im Jahr 2012 gegründet. Seitdem hat sie sich kontinuierlich weiterentwickelt und stellt nun einen festen Bestandteil der Jazz-, Rock-, Soul- und Blues-Szene von Bremen und »umzu« dar. Diese Band sorgt mit ihrem Konzept für Furore in der Medienwelt – und es ist außerdem unter dem Titel »Die wollen nur spielen« ein äußerst sehenswertes Fotobuch von Karsten Klama und Albrecht Lampe erschienen. Übrigens: Die 13 Bandmitglieder spenden die gesamte Gage an gemeinnützige Organisationen. Mehr Infos unter www.nevertoolate-bremen.de