Freitag, den 15.03.2019 | 20:00 Uhr: Musiktheater

Audehm, Seemann und Herzog : »Sch... Leben!«

Nach zwerchfellerschütternden Auftritten mit »Sch..Weihnachten« und »Sch.. Liebe« sind sie im Alten Pumpwerk zurück. Unter dem Motto »Wir sind keine Stehaufmännchen, denn wir setzen uns nie hin!« finden sich  Dirk Audehm, Alexander Seemann und Engelbert Herzog wieder zusammen, um über das Unmögliche des Lebens zu sinnieren – mit bekannten Songs von Rio Reiser, Andreas Bourani, Adele sowie eigenen Texten.

Frl. Schneider feiert ihren 100. Geburtstag. Trotz angehender Erblindung durch jahrelang überschwänglichen Alkoholkonsum, setzt sie sich immer noch täglich an ihr altes Klavier. Es ist scheinbar ihr einziger Trost. Doch im größten Moment ihrer Einsamkeit bekommt sie Besuch von zwei altbekannten Freunden und das Leben beginnt von vorn. Na ja, vielleicht nicht ganz von vorn. In »Sch... Leben« zeigen sich die drei Protagonisten von einer neuen Seite. Neben ewigen Themen über das Leben und die Liebe setzen sie sich diesmal auch mit Endlichkeit und Tod auseinander – mit der bekanntlichen Mischung aus »einer Träne im Knopfloch« und einem optimistischen Augenzwinkern.

Beginn 20:00 Uhr, Einlass 19:00 Uhr, Museumsbesichtigung möglich, Karten 17,00 €, ermäßigt 12,00 € bei Nordwest Ticket an den Verkaufsstellen, online unter www.nordwest-ticket.de, per Telefon 0421/36 36 36 sowie an der Abendkasse.

Über Dirk Audehm

Dirk Audehm wurde 1967 in Güstrow geboren. Er studierte 1989 bis 1993 an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch«. Das große Fernsehpublikum kennt ihn aus TV-Serien wie »Soko Leipzig«, »Unser Charly« und »Tatort«. Audehm stand und steht auf Theaterbühnen in Leipzig, Bremen und Schwerin – und im Studio, um Klassiker wie »Herr der Fliegen« als Hörbuch einzuspielen. Das Multitalent kann nicht nur spielen, sondern auch singen und Kühe melken! Für Audem ist das als gelernter »Zootechniker« (ostdeutsch für Landwirt) kein Problem. Mehr Infos unter www.dirkaudehm.de