Fr. 25.10. und Fr. 01.11. um 20:00 Uhr und So. 27.10. und So. 03.11. um 17:00 Uhr

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart: »Die Zauberflöte«

Erleben Sie Mozarts Meisterwerk! Mit viel Spielfreude bringen die Studierenden der Hochschule für Künste Bremen die »Zauberflöte« als eine der meistgespielten Opern schlechthin in die Maschinenhalle des Alten Pumpwerks. Mit dem Vogelfänger Papageno macht sich der junge Prinz Tamino auf, die Prinzessin Pamina, die Tochter der Königin der Nacht, aus den Händen Sarastros zu befreien. Dies ist natürlich nur möglich mit Hilfe eines Glockenspiels und der Zauberflöte. Der Titelheld der Oper ist kein Mensch sondern ein Instrument oder die Musik. Was als eine märchenhafte, abenteuerliche Reise beginnt, entpuppt sich als vielschichtiges Gedankenspiel über das Erwachsenwerden, die Liebe. Das Ziel ist die Reife und am Ende siegt die Liebe über alles Trennende. Regie führt Gregor Horres.

Karten 17,00 €, ermäßigt 12,00 € bei Nordwest Ticket an den Verkaufsstellen, unter www.nordwest-ticket.de, per Telefon 0421/363636  sowie an der Abendkasse.

Mehr Infos über die Inszenierung

Der Regisseur Gregor Horres unterrichtet seit 2008 szenische Gestaltung an der HfK in Bremen. Seit 2016 ist er Leiter des Oberösterreichischen Opernstudios am Landestheater Linz. Die musikalische Leitung hat Stefan Veselka. Verantwortlich für die Ausstattung ist Heike Neugebauer, für das Kostümbild Prof. Kai Lehmann und für die musikalische Einstudierung Alice Meregaglia.
Mehr Infos unter www.hfk-bremen.de