Kultur trifft Technik - Veranstaltungen im Alten Pumpwerk

Als 1995 noch die Maschinen in der Pumpenhalle dröhnten, wer hätte da gedacht, dass hier einmal Konzerte, Schauspiel, Kabarett und andere Events stattfinden würden. Bis zu 150 Zuschauer finden in der Halle neben den alten Maschinenkolossen Platz.

Erleben Sie in einem einmaligen technisch geprägten Ambiente kulturelle Veranstaltungen, die vom Verein Altes Pumpwerk betreut werden.

Freitag, den 25. August 2017 | 20:00 Uhr

Christine Schütze: »Schützenhilfe« – Kabarettabend mit Klavier

Was ist eigentlich deutsch? Wie geht das: Altern in Würde? Was ist eigentlich mit der jungen Generation los? Und wie rettet man dann ganz am Schluss doch noch die Liebe?? Treffende Antworten auf vielschichtig-existenzielle Fragen gibt uns zielsicher die mit Hirn und Temperament reichlich ausgestattete Christine Schütze in dem brandneuen Klavierkabarettprogramm »Schützenhilfe!«.

Sonntag, den 10. September 2017 | 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Tag des offenen Denkmals: Gemeinsam Denkmale erhalten

Auch diesmal bietet der »Tag des offenen Denkmals« wieder ein buntes Programm. Führungen durch die Maschinenhalle, die Ausstellung und den unterirdischen Kanal gibt es ca. jede volle Stunde. Die letzte Führung ist um 17:00 Uhr. Es erwartet Sie eine permanente Videoshow über Abwassergeschichte und -technik und ein Kinderprogramm mit Experimenten, Quiz und Kurzführungen in die Unterwelt.

Freitag, den 22. September 2017 | 20:00 Uhr

Kalís »The Wheel« – Vocal Jazz

Eine ungewöhnliche Besetzung erfordert viel Mut, Kreativität und Experimentierfreude. Davon hat das Duo »Kalís« reichlich zu bieten. Feinfühlig und zart erzeugen Katrin Rumberg und Lisa Wulff eine musikalische Welt von klanglicher Schönheit und Harmonie.

Samstag, den 21. Oktober 2017 | 20:00 Uhr

Zollhausboys featuring Pago Balke & Gerhart Stengert »Grenz-wertig!«

Die »Zollhausboys« – das sind Bilal Ebrahimi, Ismael Foustouk, Azad Kour, Shivan Shekho featuring Pago Balke und Gerhard Stengert. Gemeinsam präsentieren sie Songs und Kabarett aus Aleppo, Kobani, Bremen und Kabul. Die Gruppe ist angetreten, um Grenzen in unseren Köpfen und in jeder Form zu überwinden, die Integration gemeinsam voranzubringen und Themen wie Flucht, Heimat und Fremdheit in berührender und satirischer Weise auf der Bühne darzustellen.

03. 05. 10. 12. November 2017 | 20 Uhr: Oper

HfK Bremen: »Carmen« Oper nach Georges Bizet

»Carmen«: dieser kurze, spanische Frauenname betitelt einen echten Klassiker der Operngeschichte. Als das Werk von Georges Bizet am 3. März 1875 in Paris uraufgeführt wurde, nahm man es nur äußerst zurückhaltend auf. Die hohe Emotionalität und das große Spektrum im Ausdruck – vom ganz leisen Ton bis zur absoluten Dramatik – überforderte damals das Premierenpublikum.

08. Dez 2017 | 20:00 Uhr: Herminas »Geschenke«

Die Herminas & Lydia Hammerbacher: »Geschenke«

Die »Herminas« sind ein charmantes Gesangstrio für alle Fälle! An diesem Abend präsentieren sie dem gespannten Publikum in der Vorweihnachszeit musikalische Präsente jeglicher Art: kuschelig, kitschig, kurios, schön, sperrig, wohltuend, lustig und anrührend.

8. Juni 14. Sept. 5. Oktober 15. Nov. 2017 | 18 Uhr: Satirische Museumsführung

Pago Balke »Shit happens«

Der Schauspieler und Kabarettist Pago Balke begleitet die Besucher auf einer satirischen Führung durch das Alte Pumpwerk. Erfahren Sie mehr von feinen Pinkeln, römischer Toilettenkultur und Bremens Kanalisation.